Top

DE

Zeltlagerplätze und Selbstversorgerhäuser

Zeltlagerplätze und Selbstversorgerhäuser in Südtirol auf einen Blick!

logo

Centro Montano San Lugano

San Lugano, Truden

Centro Montano San Lugano
Centro Montano San Lugano

Centro Montano San Lugano

San Lugano, Truden

Betriebszeiten:
Ganzjährig

Beschaffenheit/Ausstattung:
Das ursprüngliche Straßenwärtehaus (ANAS-Haus) wurde im Laufe der letzten Jahre zum Selbstversorgerhaus umgebaut. Der Komplex besteht aus zwei Gebäuden: dem Haupthaus und der danebenliegenden Mensa. Im Haupthaus befinden sich: Parterre: eine gut eingerichtete Küche, zwei Aufenthaltsräume, 2 WCs mit Dusche; 1. und 2. Stock 10 Schlafzimmer und jeweils 2 WCs mit Dusche. Im Nebengebäude befindet sich eine professionelle Großküche mit Speisesaal für ca. 60 Personen. Zudem befinden sich im Hautgebäude 3 zusätzliche Zimmer die aber nur in den Sommermonaten zur Verfügung stehen.
Der Außenbereich besteht aus zwei großräumigen Plätzen, einer großen überdachten Terrasse und weiteren überdachten Außenbereichen.

Schlafplätze:
40 Personen (aufgeteilt auf insgesamt 10 Schlafzimmer verschiedener Größen, zum Teil Stockbetten)
Wolldecken und Bettbezüge sind vorhanden. Schlafsäcke und Kissen müssen selbst mitgebracht werden.

Sanitäre Anlagen:
In jedem Stockwerk befinden sich 2 WCs mit Dusche. Im Außenbereich befinden sich 3 WCs und verschiedene Waschbecken.

Wasserversorgung:
Zu- und Abwasserversorgung durch die Gemeinde Truden; Warmwasser vorhanden

Stromversorgung, Telefon, Internet:
Strom: vorhanden
Telefon: kein Festnetzanschluss; Mobilfunknetz in den meisten Bereichen im und um das Haus verfügbar
Internet: nein

Küche:
1 Küche im Hautgebäude mit Geschirr und Besteck für ca.40 Personen
1 professionell eingerichtete Großküche mit Geschirr und Besteck für ca. 60 Personen

Müllentsorgung:
Der Restmüll muß mitgenommen werden; Papier, Plastik und Flaschen müssen separat selbst entsorgt werden.

Angebote in der Umgebung (Natur, Freizeit, Sport, Kultur,…):
Das Haus ist von Wäldern und Wiesen umgeben. Von San Lugano aus kann man zu vielen Wanderungen und Spaziergängen aufbrechen. In unmittelbarer Nähe befindet sich ein großer Kinderspielplatz. Auf dem Pass (ca. 1km) gibt es einen öffentlich zugänglichen Fußballplatz.

Anfahrt:
Richtung Cavalese bis zur Ortschaft San Lugano, kurz nach dem Restaurant "Il Piccolo Hotel" auf der linken Seite befindet sich das Haus (in typisch roter Anas-Haus Farbe)
Auch mit dem Linienbus erreichbar.

Parkmöglichkeiten:
Bis zu 4 PKW können vor dem Haupteingange zum Areal geparkt werden. Der großräumige Innenhof bietet zusätzlichen Platz für Autos oder Kleinbusse

Kontakt/Anmeldung:
Associazione Centro don Bosco: Tel.: 0471 952627 - 3479096799 - info@centrodonbosco.it
Kennedystr. 94 - 39055 Leifers

logo

Haus Alte Säge

Grissian, Tisens

Haus Alte Säge
Haus Alte Säge

Haus Alte Säge

Grissian, Tisens

Betriebszeiten:
April bis November

Beschaffenheit/Ausstattung:
1 Aufenthaltsraum, Lagerfeuer und Spielwiese

Schlafplätze:
32 Betten auf 8 Zimmer verteilt (Stockbetten)

Sanitäre Anlagen:
Waschbecken: 4
WCs: 2
Duschen: 2
Wasserversorgung:
Trinkwasser und Abwasserentsorgung vorhanden. Warmwasser wird mit dem Holzherd erzeugt
Stromversorgung, Internet + Telefon:
Strom: ja
Telefon: nein
Internet: nein
Küche:
Große Küche mit Holz und Elektroherd, 4 Tische, komplett ausgestattet, Kühlschrank vorhanden
Müllentsorgung:
Müll muss selbst entsorgt werden
Angebote in der Umgebung
Lage mitten im Wald. Ideal zum Wandern. Platz für Fußball, Tischtennis, Calcetto.
Jakobkirchlein in unmittelbarer Nähe

Anfahrt:
Von Tisens nach Grissian, Richtung St. Jakobskirchlein – Alte Säge

Parkmöglichkeiten:
Direkt am Haus

Kontakt/Anmeldung:
Verantwortlicher: Pfarre Maria Himmelfahrt Meran
Kontaktperson für Anmeldungen: Berta Brunner
TEL: 333 3706117
MAIL: fam.brunner@alice.it

logo

Haus Amadori-Cetto

Gfrill, Salurn

Haus Amadori-Cetto
Haus Amadori-Cetto

Haus Amadori-Cetto

Gfrill, Salurn

Betriebszeiten:
ganzjährig

Beschaffenheit/Ausstattung:
3 Zimmer im 1.Stock, 4 Zimmer im 2. Stock (Einzelzimmer, Zweibettzimmer, Vierbettzimmer und Sechsbettzimmer), komplett ausgestattete Küche, Esszimmer, Aufenthaltsraum;
Im Untergeschoss: Kapelle, Aufenthaltsräume mit Tische und Abstellraum
Rund um das Haus: Wald, Wiese, Fußballtore und Volleyballfeld

Schlafplätze:
Max. 25

Sanitäre Anlagen:
Ws‘s und Waschbecken: 7 Bäder mit Wc’s und Waschbecken
Duschen: 4

Wasserversorgung:
Alles vorhanden

Stromversorgung, Telefon, Internet:
Strom: an das öffentliche Stromnetz angebunden
Telefon: nein
Internet: nein

Küche:
Komplett ausgestattete Küche

Angebote in der Umgebung (Natur, Freizeit, Sport, Kultur,…):
Gfrill befindet sich im Naturpark Trudner Horn. Schöne Naturlandschaft - geeignet zum Wandern und für Radausflüge.

Anfahrt:
Mit dem Auto, von Bozen nach Salurn bis nach Gfrill (7km von Salurn entfernt)

Kontakt/Anmeldung:
Associazione Federazione Opere della Gioventú
0471/970470
info@azionecattolicabolzano.it
Referente: Irene Giusti

logo

Bergheim Landro

Toblach

Bergheim Landro
Bergheim Landro Bergheim Landro

Bergheim Landro

Toblach

Betriebszeiten:
Ende Mai bis Mitte Oktober

Allgemein:
Aufenthaltsraum im Erdgeschoss mit 2 großen Tischen und Bänken, 1 kleiner Aufenthaltsraum im 1. Stock, in der Küche 2 große Tische mit Bänken und Stühlen
Vorbau: Ablageplatz für Schuhe, Rucksäcke usw.
Feuerstelle: Das Entzünden von Feuern ist grundsätzlich verboten. Das Entzünden des Lagerfeuers auf der vorgesehenen Brandstelle wird geduldet (bis auf Widerruf).
Spielplatz: rund um das Bergheim

Schlafplätze:
Max. 25 Schlafplätze in 3 Matratzenlagern. Hüttenschlafsack oder Schlafsack ist Pflicht.

Sanitäre Anlagen:
Waschbecken: mehrere
WCs: 3
Duschen: 1

Wasserversorgung:
An Quellfassung und Kanalisation angeschlossen. Warmwasser durch Umlauferhitzer.

Stromversorgung, Telefon, Internet:
Strom: an das öffentliche Stromnetz angeschlossen
Telefon: nein (das nächstgelegene Telefon befindet sich im Hotel Drei Zinnen)
Internet: nein
Küche:
Die Küche ist komplett ausgestattet für 35 - 40 Personen. Gekocht werden kann mit Holz- und Gasherd. Kleiner Kühlschrank vorhanden.

Müllentsorgung:
Kompost vorhanden. Für Glas und Dosen gibt es in Toblach keine Wertstoffinseln. Dieses Material ist wieder mitzunehmen und im eigenen Ort im Recyclinghof abzugeben. Müllsäcke der Gemeinde können beim Hüttenwart gekauft und dort auch wieder abgegeben werden.

Angebote in der Umgebung:
Wandern, Klettersteige, Alpines Klettern, Sportklettern, Radweg Toblach - Cortina, Dürrensee, Naturpark Sextner Dolomiten, Naturpark Fanes Sennes Prags, Naturparkhaus Toblach, Abenteuerpark Toblach ...

Anfahrt:
Mit Linienbus (Linie Toblach - Cortina d'Ampezzo): ab Bahnhof Toblach erreichbar. Von Toblach fährt der Linienbus bis zur Haltestelle Hotel Drei Zinnen. Von dort in 3 Minuten zu Fuß bis zur Hütte. Mit dem Auto: von Bruneck kommend bis nach Toblach, von dort Richtung Cortina ca. 11 km bis zum Hotel Drei Zinnen.

Parkmöglichkeiten:
Beim großen Parkplatz gegenüber dem Hotel Drei Zinnen.

Kontakt/Anmeldung:
Alpenverein Südtirol, Referat Jugend & Familie, Giottostraße 3, 39100 Bozen
Tel. 0471 303201, jugend@alpenverein.it

Anmerkungen: Dieses Bergheim wird nur an Jugendgruppen, Vereine und Schulen mit Sitz in der Provinz Bozen vermietet. Vorrang bei der Reservierung haben AVS-Gruppen (bis 1. November des Vorjahres)

logo

Bergheim Lettnalm

Schlernplateau

Bergheim Lettnalm
Bergheim Lettnalm

Bergheim Lettnalm

Schlernplateau

Betriebszeiten:
Juni - September

Beschaffenheit/Ausstattung:
Aufenthaltsraum, der auch als Essraum benutzt wird.
Riesige Spielwiese, die nächste Straße befindet sich 3 Stunden entfernt.
Feuerstelle unterhalb des Bergheimes

Schlafplätze:
18 Schlafplätze in 2 Matratzenlagern. Hüttenschlafsack oder Schlafsack ist Pflicht.

Sanitäre Anlagen:
WCs: 1
Waschbecken: nein, Brunnen im Freien
Duschen: keine
Wasserversorgung:
Quellwasser, Klärgrube

Stromversorgung, Telefon, Internet:
Strom: Das Bergheim verfügt über eine Photovoltaikanlage. Strom ist nur begrenzt verfügbar.
Telefon: nein (das nächstgelegene Telefon befindet sich im Schlernhaus)
Internet: nein
Küche:
Die Küche ist komplett ausgestattet für ca. 20 Personen. Gekocht wird mit Holz und Gas.

Müllentsorgung:
Kompost befindet sich in unmittelbarer Nähe des Bergheimes. Der Restmüll muss wieder mitgenommen werden.

Angebote in der Umgebung:
Wandern, Klettersteige, Sport- und Alpinklettern, Naturpark Schlern-Rosengarten, Schlernhäuser.

Anfahrt:
Nur zu Fuß erreichbar. Es führen zwei geeignete Ansteige auf den Schlern: der Touristensteig von der Seiser Alm aus (2,5 Stunden) oder über den Prügelweg vom Völser Weiher aus (3, 5 Stunden).
Die Anfahrt zu den Ausgangspunkten mit Umlaufbahn Seiser Alm oder öffentlichen Verkehrsmitteln möglich.
Montags, mittwochs und freitags kann, auf Vormerkung und gegen ein Entgelt, für den Materialtransport die Materialseilbahn vom Schlernhaus benützt werden.

Parkmöglichkeiten:
Keine. Parkplätze auf der Seiser Alm und am Völser Weiher sind gebührenpflichtig. An der Talstation der Seiser Alm Bahn findet sich ein großer, kostenloser Parkplatz.

Kontakt/Anmeldung:
Alpenverein Südtirol, Referat Jugend & Familie, Giottostraße 3, 39100 Bozen
Tel. 0471 303201, jugend@alpenverein.it

Anmerkungen: Dieses Bergheim wird nur an Jugendgruppen, Vereine und Schulen mit Sitz in der Provinz Bozen vermietet. Vorrang bei der Reservierung haben AVS-Gruppen (bis 1. November des Vorjahres)

logo

Peitler- knappenhütte

Eisacktal, Plosegebiet, Brixen

Peitler- knappenhütte
Peitler- knappenhütte

Peitler- knappenhütte

Eisacktal, Plosegebiet, Brixen

Betriebszeiten:
Juni bis Mitte Oktober

Beschaffenheit/Ausstattung:
Es gibt einen großen und zwei kleiner Aufenthaltsräume, die Platz für 30 - 40 Personen bieten.
Unmittelbar vor der Hütte befindet sich eine Grillstelle
Spielwiese: rund um die Hütte

Schlafplätze:
Max. 25 Schlafplätze in 3 Matratzenlagern und 2 Stuben mit jeweils 1 Stockbett Hüttenschlafsack oder Schlafsack ist Pflicht.

Sanitäre Anlagen:
Waschbecken: 2
WCs: 2
Duschen: keine
Wasserversorgung:
Quellwasser, Klärgrube

Stromversorgung, Telefon, Internet:
Strom: wird mit einer Photovoltaikanlage gewonnen, nur begrenzt verfügbar.
Telefon: nein
Internet: nein

Küche:
Die Küche ist komplett ausgestattet, für ca. 30 Personen. Gekocht wird mit Gas und Holz. Ein Gasdurchlauferhitzer sorgt für heißes Wasser.

Müllentsorgung:
Der Restmüll muss wieder mitgenommen werden. Wertstoffe können auf der Heimfahrt im nächsten dafür vorgesehenen Gemeindecontainer entsorgt werden. Komposter ist vorhanden.

Angebote in der Umgebung:
Wanderungen, Klettersteige, Sportklettern, Naturpark Puez-Geisler

Anfahrt:
Die Hütte ist bis zum Parkplatz der Brixner Skihütte mit Auto oder Linienbus erreichbar. Von dort führt ein Forstweg bis ca. 100 m oberhalb der Hütte. Der Forstweg ist nur mit Fahrgenehmigung befahrbar. Das Auto sollte nur für den Transport von Gepäck und Nahrungsmitteln benutzt werden.
Vom Parkplatz Skihütte sind es 3 km bis zur Hütte (ca. 1 Stunde Gehzeit, gemütlich)

Parkmöglichkeiten:
Parkplatz Skihütte

Kontakt/Anmeldung:
Alpenverein Südtirol, Referat Jugend & Familie, Giottostraße 3, 39100 Bozen
Tel. 0471 303201, jugend@alpenverein.it
AVS-Sektion Brixen, Erwin Pezzei, Tel. 0472 831307 oder 335 5771489, E-Mail: erwin.pezzei@pezzei.it (nur bei Reservierungen nach dem 1. November)

Anmerkungen: Dieses Bergheim wird nur an Jugendgruppen, Vereine und Schulen mit Sitz in der Provinz Bozen vermietet. Vorrang bei der Reservierung haben AVS-Gruppen (bis 1. November des Vorjahres)

logo

Bergheim Pfelders

Moos in Passeier

Bergheim Pfelders
Bergheim Pfelders

Bergheim Pfelders

Moos in Passeier

Betriebszeiten:
ganzjährig

Beschaffenheit/Ausstattung:
Aufenthaltsraum mit Platz für 20 - 25 Personen, Grillstelle vor dem Bergheim

Schlafplätze:
15 - 20 Schlafplätze in einem Matratzenlager. Hüttenschlafsack oder Schlafsack ist Pflicht.

Sanitäre Anlagen:
Waschbecken: 2
WCs: 2
Duschen: 1

Wasserversorgung:
An das öffentliche Trinkwassernetz und Kanalisation angeschlossen. Das Bergheim Pfelders ist an das Fernheizwerk angeschlossen.

Stromversorgung, Telefon, Internet:
Strom: an das öffentliche Stromnetz angeschlossen
Internet, Telefon: nein

Küche:
Die Küche ist komplett ausgestattet, für 15 - 20 Personen. Gekocht wird mit 4 Elektroplatten und auf dem Holzherd. Ein Kühlschrank steht zur Verfügung.

Müllentsorgung:
Wertstoffe am besten wieder mitnehmen. Der Mini-Recyclinghof hat nur Mittwochnachmittag von 14.00 - 15.00 Uhr geöffnet. Für den Biomüll stehen grüne Behälter zur Verfügung. Der Restmüll muss in gebührenpflichtigen Müllsäcken der Gemeinde gesammelt werden. Der Rest- und Biomüll kann beim Hüttenwart abgegeben werden.

Angebote in der Umgebung:
Wandern, Sportklettern, Skitouren, Skifahren, Schneeschuhwandern, Rodeln, , Naturpark Texelgruppe, Erlebnisbergwerk Schneeberg, Gletschermühlen, Stieber Wasserfall, Stuller Wasserfall, MuseumPasseier, Bunker Mooseum,

Anfahrt:
Mit dem Auto bis zur Dorfeinfahrt von Pfelders (großer Parkplatz) oder mit dem Linienbus bis ins Dorf. Die Zufahrt ins Dorf ist nur mit einer Fahrgenehmigung möglich.

Parkmöglichkeiten:
Bei der Dorfeinfahrt befindet sich ein großer Parkplatz

Kontakt/Anmeldung:
Alpenverein Südtirol, Referat Jugend & Familie, Giottostraße 3, 39100 Bozen
Tel. 0471 303201, jugend@alpenverein.it
AVS-Ortsstelle Pfelders, Manuel Tollo, Tel.  347 1193798, E-Mail: bergheimpfelders@alpenverein.it (nur bei Reservierungen nach dem 1. November)jugend@alpenverein.it


Anmerkungen: Dieses Bergheim wird nur an Jugendgruppen, Vereine und Schulen mit Sitz in der Provinz Bozen vermietet. Vorrang bei der Reservierung haben AVS-Gruppen (bis 1. November des Vorjahres)

logo

Bergheim Zans

St. Peter, Villnöß

Bergheim Zans
Bergheim Zans Bergheim Zans Bergheim Zans

Bergheim Zans

St. Peter, Villnöß

Betriebszeiten:
Ganzjährig

Beschaffenheit/Ausstattung:
Großer Aufenthaltsraum, auch für Seminare geeignet. Platz für ca. 30 - 35 Personen. Ein großer Ess- und Aufenthaltsraum grenzt direkt an die Küche an. Im Freien große Terrasse mit Tischen und Bänken.
Feuerstelle: Vor der Holzhütte überdachteer Grillplatz.
Spielplatz: Unterhalb der Straße wurde ein Spielplatz eingeebnet ( 30 x 15 m)

Schlafplätze:
Max. 25 Schlafplätze (Lager für 18 Personen, kleines Lager für 5 Personen, ein Zweibettzimmer). Hüttenschlafsack oder Schlafsack ist Pflicht.

Sanitäre Anlagen:
Waschbecken: Waschraum für Mädchen/Buben getrennt
WCs: jeweils 2 für Mädchen/Buben getrennt
Duschen: jeweils 1 Dusche Mädchen/Buben getrennt

Wasserversorgung:
Das Bergheim ist an das öffentliche Wasser- und Kanalisierungsnetz angeschlossen. Warmwasser vorhanden.

Stromversorgung, Telefon, Internet:
Strom: an das öffentliche Stromnetz angeschlossen.
Telefon: nein, schlechter Empfang für Mobiltelefone, nächstes Telefon im Gasthaus Zanser Alm, Zanser Schwaige oder Gasthaus Sass Rigais
Internet: nein

Küche:
Die Küche ist komplett ausgestattet, für ca. 30 Personen. Gekocht werden kann mit Holz und Gas. Ein Kühlschrank steht zur Verfügung.

Müllentsorgung:
Jede Gruppe muss ihren Müll entweder mit heim nehmen und entsorgen oder die in der Hütte bereit stehenden, gebührenpflichtigen Müllsäcke verwenden. Für die Mülltrennung stehen Container zur Verfügung.

Angebote in der Umgebung (Natur, Freizeit, Sport, Kultur,…):
Wandern, Sportklettern, Klettersteige, Skitouren, Schneeschuhwandern, Rodeln, Naturerlebnisweg Zans,  Naturpark Villnöß, Naturparkhaus Villnöß, Mineralienausstellung Teis, Hochseilgarten Villnöß, Städte Klausen und Brixen ...

Anfahrt:
Über die Landstraße Villnöß. Busverbindungen gibt es ab Klausen und Brixen bis nach St. Magdalena. Die Busse verkehren bis hier ganzjährig. Auf die Zanser Alm fährt im Sommer ein Linienbus. Von Ende Dezember bis Mitte März fährt 3 - 4-mal täglich ein Kleinbus auf die Zanser Alm.

Parkmöglichkeiten:
Direkt bei der Hütte max. 6 Autos. Restliche Autos müssen auf dem gebührenpflichtigen Parkplatz 200 m nach der Hütte geparkt werden.

Kontakt/Anmeldung:
Alpenverein Südtirol, Referat Jugend & Familie, Giottostraße 3, 39100 Bozen
Tel. 0471 303201, jugend@alpenverein.it

Anmerkung: Dieses Bergheim wird nur an Jugendgruppen, Vereine und Schulen mit Sitz in der Provinz Bozen vermietet. Vorrang bei der Reservierung haben AVS-Gruppen (bis 1. November des Vorjahres)

logo

Ferienheim Vigiljoch

Vigiljoch, Lana

Ferienheim Vigiljoch
Ferienheim Vigiljoch

Ferienheim Vigiljoch

Vigiljoch, Lana

Betriebszeiten:
ganzjährig, wobei im Winter etwas eingeschränkter

Beschaffenheit/Ausstattung:
Große Räumlichkeiten auch bei Regenwetter, Aufenthaltsraum mit Leinwand, Beamer, Seminartischen, Stühlen usw., Chillzone, Entspannungsraum, großer Außenbereich mit Abenteuerspielanlage, kleines Amphitheater als Sitzfläche, große Essensüberdachung zum Essen und Werken im Freien, Tischtennis, Calcettos, Basketballkorb, Grill- und Lagerfeuerstelle.

Schlafplätze:
Betten in Mehrbettzimmern. Bettdecken, Decken und Polster sind vorhanden.

Sanitäre Anlagen:
WCs und Waschbecken: mehrere, können geschlechtergetrennt werden
Duschen: 8 Duschen (5 in Duschraum, 2 Duschen bei WC´s und 1 separat)

Wasserversorgung:
Wasserversorgung, Abwasserentsorgung und Warmwasser vorhanden

Stromversorgung, Telefon, Internet:
Strom: an das öffentliche Stromnetz angebunden
Telefon: ja
Internet: nein

Küche:
Gastroküche, gut ausgestattet, 2 große Kühlschränke, 1 Gefriertruhe

Müllentsorgung:
Restmüll und Recycling (Glas, Metall, Plastik, Papier)

Angebote in der Umgebung:
Ausgangspunkt zu diversen Wanderausflugszielen, Mountainbike-Gebiet, im Winter Schi- und Rodelbetrieb, Schneeschuhwanderungen

Anfahrt:
Seilbahn Lana/ Vigiljoch, mit anschließenden Fußweg. Über Pavigl ist das Ferienhaus mit dem Auto erreichbar, aber nur mit Genehmigung.

Parkmöglichkeiten:
Talstation Seilbahn in Lana

Kontakt/Anmeldung:
Jugenddienst Meran, Schafferstraße 2, 39012 Meran, Tel: 0473/237783
silvia.meran@jugenddienst.it

Webseite mit weiteren Informationen oder Kontaktdaten:
www.you-meran.net/taetigkeit/projekte/ferienheim-vigiljoch.htm

logo

Jugendhaus Hahnebaum

Moos in Passeier

Jugendhaus Hahnebaum
Jugendhaus Hahnebaum

Jugendhaus Hahnebaum

Moos in Passeier

Betriebszeiten:
Ganzjährig

Beschaffenheit/Ausstattung:
Seminarraum mit Speisesaal und Holzofen, Gymnastikraum, Besinnungsraum, Gruppenraum (Billard, Calcietto, Kegelbahn), 2 Betreuerzimmer (eines behindertengerecht), 2 große Zimmer, Speis, Feuerstelle, Grill, Volleyballfeld, Hochsitz, Terrassen,

Schlafplätze:
25 Personen: 1x 2-Bettzimmer (Einzelbetten), 1 x 3-Bettzimmer(Einzelbetten), 2 x 10-Bettenzimmer (mix aus Matratzenlager und Hoch-Stockbetten)

Sanitäre Anlagen:
Waschbecken: 6
WCs: 7
Duschen: 7

Wasserversorgung:
Wasserversorgung, Abwasserentsorgung und Warmwasser vorhanden.

Stromversorgung, Telefon, Internet:
Strom: an das öffentliche Stromnetz angebunden
Telefon: Handyempfang
Internet: nein

Küche:
Sie ist für bis zu 40 Personen ausgestattet. Backrohr, Holzherd, el. Kochplatte, Bräter, Spülmaschine, Kühlschrank (Großkühlschrank und Gefrierschrank in der Speis)

Müllentsorgung:
Restmülltonne, Biomüll, Wertstoffe selbst entsorgen (ev. Wertstoffhof in Moos i. Pass.)

Angebote in der Umgebung:
Viele Wandermöglichkeiten z.B.: Schneeberg Bergwerk, Schwimmbad in St. Leonhard,Mooseum, Museum Sandwirt, Ötzidorf in Nordtirol, Eisklettern in Rabenstein, Schneeschuhwandern (25 Schneeschuhpaare und Wanderstöcke sind vor Ort)

Anfahrt:
Über den Jaufenpass bis nach St. Leonhard, dann Weiterfahrt Richtung Moos – Hinterpasseier. Anschließend über die Timmelsjoch-Hochalpen-Straße bis zur Fraktion Hahnebaum. Oder von Meran bis nach St. Leonhard, dann Weiterfahrt Richtung Moos – Hinterpasseier. Über die Timmelsjoch-Hochalpen-Straße bis zur Fraktion Hahnebaum.
Auch mit öffentliche Verkehrsmittel erreichbar.

Parkmöglichkeiten:
Vor dem Haus 5-6 Autos

Kontakt/Anmeldung:
Südtirols Katholische Jugend (SKJ)
Südtirolerstraße 28/4
39100 Bozen
Tel.: +39 0471/970890
Fax: +39 0471/976137
Mail: info@skj.bz.it
Homepage: www.skj.bz.it

Jugendbüro Passeier (Jubpa)
Passeirerstraße 3
39015 St. Leonhard in. Passeier
Tel.: +39 393 095 4681
Mail: info@jugendbuero.it
Homepage: www.jugendbuero.it

Webseite mit weiteren Informationen oder Kontaktdaten:
www.hahnebaum.info

logo

Haus St. Helena

St. Helena, St. Pankraz

Haus St. Helena
Haus St. Helena

Haus St. Helena

St. Helena, St. Pankraz

Betriebszeiten:
April bis Oktober

Beschaffenheit/Ausstattung:
Aufenthaltsraum, Küche, Büro, Kegelbahn

Schlafplätze:
25 Personen, 5 Zimmer mit insgesamt 25 Betten mit Bettwäsche

Sanitäre Anlagen:
Waschbecken: 5
WCs: 4
Duschen: 3
getrennt für Frauen/Männer nutzbar

Wasserversorgung: 
Alles vorhanden

Stromversorgung, Telefon, Internet: 
Strom: an öffentliches Stromnetz angebunden
Telefon: nein
Internet: nein
Küche:
Ausgestatte Küche vorhanden, Kühlschrank vorhanden

Müllentsorgung: 
Müllentsorgung vor Ort möglich

Angebote in der Umgebung (Natur, Freizeit, Sport, Kultur,…):
leichte Wanderungen zu verschiedenen bewirtschafteten Almhütten (Sommermonate), Bergtouren, Kegelbahn, Das Haus der Begegnung liegt auf einer Anhöhe (Helenerbichl) neben dem Kirchlein St. Helena, mitten im Wald

Anfahrt:
Von Meran bis St. Pankraz der Beschilderung St. Helena folgen

Parkmöglichkeiten:
Parkplatz vorhanden

Kontakt/Anmeldung:
Gemeinde St. Pankraz
Dörfl 64, 39010 St. Pankraz
Tel. 0473 787133
e-mail: info@gemeinde.stpankraz.bz.it
zuständige Beamtin: Gufler Martina

Webseite mit weiteren Informationen oder Kontaktdaten:
www.gemeinde.stpankraz.bz.it

logo

Jungscharhaus Nobls

Nobls, Jenesien

Jungscharhaus Nobls
Jungscharhaus Nobls Jungscharhaus Nobls Jungscharhaus Nobls

Jungscharhaus Nobls

Nobls, Jenesien

Betriebszeiten:
Ganzjährig

Beschaffenheit/Ausstattung:
Das Jungscharhaus bietet Platz für 40 Personen und teilt sich auf 3 ½ Ebenen auf
Untergeschoss: 2 Schlafzimmer, 1 Gruppenraum sowie WC und Dusche
Erdgeschoss: Großküche (Gasherd, Spülmaschine, etc.) mit teilbarem Esszimmer, einen Gruppenraum, einen Gemeinschaftsraum mit Kachelofen und einem behindertengerechten WC.
Dachgeschoss: 4 Schlafzimmer – eine Leiter führt von jedem Schlafzimmer unter das Dach zu einem weiteren kleineren Schlafplatz.
Rund ums Haus: Eine Terrasse und ein Garten / Fußballfeld laden zum Verweilen und zum Spielen im Freien ein - eine gemütliche Feuerstelle sorgt für urige Sommerabende.

Schlafplätze:
Die vier Schlafzimmer mit 40 Schlafplätzen unter dem Dach sind mit Matratzen ausgestattet. Für kalte Tage gibt es Wolldecken in den Schränken. Schlafsäcke, Kissen und Betttücher müssen von den Teilnehmern selbst mitgebracht werden.

Sanitäre Anlagen:
Waschbecken: 4 (8 Wasserhähne)
WCs: 5 (zzgl. 1 Behindertentoilette im EG)
Duschen: 5

Wasserversorgung:
Zu- und Abwasserversorgung durch die Gemeinde Jenesien, Warmwasser vorhanden

Stromversorgung, Telefon, Internet:
Strom: an das öffentliche Stromnetz angeschlossen
Telefon: nein – Handyempfang begrenzt
Internet: nein

Küche:
Professionell eingerichtete Großküche mit Geschirr und Besteck für ca. 50 Personen, Kühlschrank vorhanden

Müllentsorgung:
Der Restmüll wird abgeholt; Papier, Plastik und Flaschen müssen separat selbst entsorgt werden.

Angebote in der Umgebung (Natur, Freizeit, Sport, Kultur,…):
Die Fraktion Jenesien ist als Reiter- und Wanderparadies bekannt. Landschaftliche wunderbar gelegene Wanderwege zu idyllischen Gasthöfen und Sehenswürdigkeiten erwarten den Naturliebhaber.
In 4 km Entfernung, in der kleinen Gemeinde Jenesien, befindet sich ein öffentliches Freibad

Anfahrt:
Von Bozen kommend Richtung Jenesien, am Dorf vorbei, links abbiegen nach Nobls, der schmalen Asphaltstraße entlang bis zum Gasthaus „Locher“ folgen.

Parkmöglichkeiten:
Für 5 PKW neben dem Haus vorhanden

Kontakt/Anmeldung:
Katholische Jungschar Südtirols: +39/0471-970 890 oder info@jungschar.it

Webseite mit weiteren Informationen oder Kontaktdaten:
http://www.jungschar.it/kjs/lagerplatze/nobls/

logo

Haus Remise

Schluderns

Haus Remise
Haus Remise

Haus Remise

Schluderns

Betriebszeiten:
Ganzjährig (im Winter beheizbar)

Beschaffenheit/Ausstattung:
Großzügiger Aufenthaltsbereich, kleiner Außenbereich

Schlafplätze:
15 in 3 getrennten Matratzenlagern

Sanitäre Anlagen:
2 große Waschräume mit Dusche und WC’s

Wasserversorgung:
Öffentliches Trinkwassernetz, Abwasserversorgung durch öffentliche Kanalisation

Stromversorgung, Telefon, Internet:
Strom: vorhanden
Telefon: nein
Internet: nein

Küche:
Geeignete Kochmöglichkeit vorhanden. Koch- und Essgeschirr vorhanden. Tische und Stühle vorhanden.

Müllentsorgung:
Vor Ort möglich

Angebote in der Umgebung:
Das Haus bietet sich als guter Ausgangspunkt für Tagestouren an, aufgrund des nahegelegenen Fahrradweges und die gute Anbindung durch öffentliche Verkehrsmittel (Zug, Bus, Citybus). Auch Schluderns selbst bietet Angebote im kulturellen Bereich (Vintschger-Museum, archäologische Ausgrabungsstätte auf dem Ganglegg, Churburg). Die Wege rund ums Dorf führen durch Obstanlagen und Wiesen bis ins Biotop. Für weitere Wanderungen steht der Nationalpark Stilfser Joch bereit.
In unmittelbarer Nähe befindet sich die mittelalterliche Stadt Glurns, das historische Kloster Marienberg, der Sagen umwobene Tartscher Bühel, die gotische Katharinakirche. Sowohl die Schweiz als auch Österreich sind in wenigen Autominuten erreichbar.

Anfahrt:
Das Haus befindet sich neben dem Zugbahnhof Schluderns und ist somit mit dem Zug oder Auto erreichbar.

Parkmöglichkeiten:
Vorhanden

Kontakt/Anmeldung:
Mittels Email bei Südtirols Katholischer Jugend:
 info@skj.bz.it

logo

Jungscharhaus San Lugano

San Lugano, Truden

Jungscharhaus San Lugano
Jungscharhaus San Lugano Jungscharhaus San Lugano

Jungscharhaus San Lugano

San Lugano, Truden

Betriebszeiten:
Ganzjährig

Beschaffenheit/Ausstattung:
Der ursprüngliche Bahnhof wurde zu einem Selbstversorgerhaus umgebaut. In den einstigen Eingangs- und Wartehallen des alten Bahnhofs in San Lugano befinden sich:
Im Parterre: Professionell eingerichtete Großküche, Speisesaal, WC’s mit Dusche
Im 1. Stock: 2 Schlafräume mit jeweils 3 Betten, ein kleiner und ein großer Gruppenraum
Ein weitläufiger Außenbereich sowie eine gemütliche Feuerstelle begünstigen auch Aktivitäten im Freien.

Schlafplätze:
40 Personen: Um das Haus wurde auf dem alten Abstellgleis gegenüber dem Bahnhof ein Zug zu einem Schlafwagen umgebaut. Jeder der 4 Waggone verfügt über 8 Matratzen im Doppelstocksystem sowie ein WC mit Waschbecken.
Im Obergeschoss des Hauses befinden sich 2 Schlafzimmer mit je 3 Betten für Kursleiter oder Begleitpersonen.
Wolldecken sind vorhanden. Bettbezug, Schlafsäcke und Kissen müssen selbst mitgebracht werden.

Sanitäre Anlagen:
In jedem Schlafwagon befindet sich ein WC mit Waschbecken. Zusätzliche Sanitäranlagen befinden sich im Haus.
Waschbecken: 7
WCs: 7
Duschen: 2

Wasserversorgung:
Zu- und Abwasserversorgung durch die Gemeinde Truden; Warmwasser vorhanden

Stromversorgung, Telefon, Internet:
Strom: vorhanden;
Telefon: kein Festnetzanschluss; Mobilfunknetz in den meisten Bereichen im und um das Haus verfügbar
Internet: nein

Küche
professionell eingerichtete Großküche mit Geschirr und Besteck für ca. 50 Personen

Müllentsorgung: Der Restmüll wird abgeholt; Papier, Plastik und Flaschen müssen separat selbst entsorgt werden.

Angebote in der Umgebung (Natur, Freizeit, Sport, Kultur,…):
Im Naturpark Trudner Horn, gibt es sie noch: die ursprüngliche Natur – fern von Lärm und Eile. Zahlreiche Wanderwege im Sommer und präparierte Loipen im Winter lassen auch während längerer Aufenthalte keine Langeweile aufkommen.

Anfahrt:
Richtung Cavalese bis zur Ortschaft San Lugano, beim Gasthaus "Genzianella" gleich rechts befindet sich das Jungscharhaus (neben der Feuerwehr / hinter dem Fußballplatz).
Auch mit dem Linienbus erreichbar.

Parkmöglichkeiten:
Bis zu 4 PKW können am Haus geparkt werden

Kontakt/Anmeldung:
Katholische Jungschar Südtirols: +39/0471-970 890 oder info@jungschar.it
Südtirolerstr. 28, 39100 Bozen

Webseite mit weiteren Informationen oder Kontaktdaten:
http://www.jungschar.it/kjs/lagerplatze/san-lugano/

logo

Jugendhaus Tomberg

Kastelbell-Tschars

Jugendhaus Tomberg
Jugendhaus Tomberg

Jugendhaus Tomberg

Kastelbell-Tschars

Betriebszeiten:
Ostern bis Oktober

Beschaffenheit/Ausstattung:
Ein komplettes Haus: 4 Schlafräume, 1 Aufenthaltsraum, 1 Küche,
Rund ums Haus: Sitz- und Spielplatz, Grill-Lagerfeuerstelle, Brunnen

Schlafplätze:
ca. 20 Personen

Sanitäre Anlagen:
Waschbecken: 6
WCs: 3
Duschen: 1

Wasserversorgung:
An öffentliches Trinkwassernetz angeschlossen, Warmwasser vorhanden

Stromversorgung, Telefon, Internet:
Strom: vorhanden
Telefon: nein
Internet: nein

Küche:
Komplett eingerichtet mit Geschirr, Holzherd und Gasherd, Kühlschrank vorhanden

Müllentsorgung:
Abfall ist wieder mitzunehmen

Anfahrt:
Von Tschars, Ampel bei Hotel Winkler über die Etsch der Beschilderung nach.

Parkmöglichkeiten:
2-3 Autos vor dem Haus,

Kontakt/Anmeldung:
Hofschank Niedermairhof – Bachmann Monika und Stephan
Tomberg 12, 39020 Kastelbell-Tschars
0473  742545
bachmann@brennercom.net

Webseite mit weiteren Informationen oder Kontaktdaten:
Gemeinde Kastelbell/ Jugendhaus Tomberg

logo

Tschantschenon

Villnöß

Tschantschenon
Tschantschenon

Tschantschenon

Villnöß

Betriebszeiten:
Ab Anfang Juni bis Mitte September

Beschaffenheit/Ausstattung:
Aufenthaltsraum mit offenem Kamin, im freien darf kein Feuer gemacht werden

Schlafplätze:
30 Schlafplätze in Matratzenlagern, Decken vorhanden

Sanitäre Anlagen:
WC’s: 3 (getrennt nutzbar für Mädchen, Jungen und Betreuer/innen)
Duschen: keine
Waschbecken: 3

Wasserversorgung:
Nur Kaltwasser

Stromversorgung, Telefon, Internet:
Strom: vorhanden
Telefon: nein
Internet: nein

Küche:
Die Küche ist mit einem Holzherd ausgestattet – Holz ist vorhanden

Müllentsorgung:
Müll muss selbst bis zur Zanser Alm gebracht werden

Angebote in der Umgebung:
Klettergarten, Villnöss, Naturgartenhaus, Wanderungen, Berggipfel

Anfahrt:
Ins Villnößtal bis zur Zanseralm, dann weiter die Forststraße (Genehmigung muss bei Forstbehörde eingeholt werden)

Parkmöglichkeiten:
Für 2 Autos

Kontakt/Anmeldung:
Pfarre Don Bosco/Bozen – Pfarrei Maria in der Au
Don Boscoplatz 11A
Pfarrer Georg Profanter
Tel: 0471 917452

logo

Widum Pfelders

Moos in Passeier

Widum Pfelders
Widum Pfelders

Widum Pfelders

Moos in Passeier

Betriebszeiten:
ganzjährig

Beschaffenheit/Ausstattung:
Allgemein (Aufenthaltsraum, Lagerfeuerplatz,…):
Im 1. Stock befinden sich 3 schöne Zimmer, jeweils mit Dusche und WC sowie einer kleinen gemeinsamen Küche. Die restlichen 5 Schlafzimmer sind als Gruppenräume mit 4-9 Betten ausgebaut.
Bauernstube sowie ein weiterer Aufenthaltsraum im EG.
Der Keller eignet sich als Abstellraum für Räder und Ski.
Im Erdgeschoß befinden sich Küche und Speisekammer, WC, Stube (für ca. 25 Personen) sowie ein Schlafraum mit eigenem Aufenthaltsraum. Am Gang befindet sich ein Schuhregal sowie Kleiderständer. Der Stubenofen wird von hier beheizt und wärmt den Gang mit, Kleider und Schuhe trocknen so sehr gut.
Hinter dem Haus befindet sich ein Spiel-und Zeltplatz. Feuerplatz vorhanden.

Schlafplätze:
36-40 Personen

Sanitäre Anlagen :
Zur gemeinsamen Nutzung stehen 2 Waschräume mit Dusche sowie 3 WC zur Verfügung.
Zudem haben 3 Zimmer im 1. Stock ein eigenes WC und Dusche.

Wasserversorgung:
vorhanden

Stromversorgung, Telefon, Internet:
Strom: ja
Telefon: nein
Internet: nein

Küche:
Voll ausgestattet für ca. 40 Personen
Müllentsorgung:
Direkt beim Haus möglich

Angebote in der Umgebung:
Museen, Wandern und Klettern, Schwimmen, Skifahren, Schneeschuhwandern

Anfahrt:
Mit dem Linienbus oder Auto von Meran ins Passeiertal bis Moos in Passeier und Richtung Pfelders. An der Gemeindeeinfahrt befindet sich der Parkplatz. Das Freizeithaus Pfelders ist direkt am Ortseingang im ehemaligen Widum - dem Pfarrhaus der Gemeinde - direkt neben der kleinen Kirche untergebracht.

Parkmöglichkeiten:
An der Dorfeinfahrt. Das Dorf darf nur eingeschränkt befahren werden

Kontakt/Anmeldung:
www.widum-pfelders.de

Verein zur Förderung der stud. Jugend e.V.
Arno Diener
Am Südhang 7
92224 Amberg
Deutschland
Tel +49 (0)9621 25413
mobil +49 (0)173 7073420
email info@widum-pfelders.de

Kennst du noch weitere Selbstversorgerhäuser, die hier noch nicht aufgelistet sind? Melde dich bitte bei uns!