Unsere Mission

Wir fördern und begleiten die Sozialisierung von Kindern und Jugendlichen

Der Respekt und die Achtung der Menschenwürde sind die Basis für eine friedvolle Gesellschaft, in der jeder Mensch seinen Platz hat und ein würdevolles Leben leben kann. Gleichzeitig sind sie Voraussetzung für die Sicherung von Grundbedürfnissen der Menschen auf der geistigen, emotional-mentalen, sozialen und physisch-materiellen Ebene. Kinder und Jugendliche brauchen für ihre Reifeentwicklung einen besonderen Schutz.

Deshalb sehen wir es als unseren Auftrag die Sozialisierung von Kindern und Jugendlichen zu fördern. Wir begleiten und stärken sie in ihrer Kompetenzentwicklung, die sie befähigt selbstwirksam zu sein und für ihr soziales Umfeld Verantwortung zu übernehmen. Wir beraten, unterstützen und informieren junge Menschen in ihrer Persönlichkeitsentwicklung.

Weil Kinder und Jugendliche einen besonderen Schutz und Sicherheit brauchen, nehmen wir unseren gesellschaftspolitischen Auftrag wahr, die Öffentlichkeit und die Entscheidungsträger/innen für die Themen mit besonderer Relevanz für Kinder und Jugendliche zu sensibilisieren. So zeigen wir gezielt notwendige gesellschaftliche Entwicklungen auf, die das Wohl von Kindern und Jugendlichen nachhaltig garantieren, indem wir auf Mängel und Chancen hinweisen. Wir sehen uns in diesem Zusammenhang als Experten und nehmen als solche in der Form von Konzepten und Ideen auf den politischen Entscheidungsprozess sowie auf die Gesetzgebung indirekt Einfluss.

Wir fördern das Bewusstsein für soziale Verantwortung

Die Menschheit braucht Menschen, die im Wir-Bewusstsein handeln. Nicht der Einzelne, sondern die Gemeinschaft, der er angehört, steht im Mittelpunkt.  Dadurch kann sich das Bewusstsein für soziale Verantwortung erst richtig entwickeln. Ebenso entsteht dadurch das für uns wichtige Bewusstsein, dass lokale Handlungen globale Auswirkungen haben.

Wir fördern das Ehrenamt, weil wir wissen, dass das Ehrenamt in unserem Land eine wichtige Form von sozialem Verantwortungsbewusstsein ist. Aus diesem Bewusstsein heraus setzen wir uns für die gesellschaftliche Anerkennung und für geeignete Rahmenbedingungen für das Ehrenamt ein.

In unseren Mitgliedsorganisationen werden junge Menschen in ihrer Identität gestärkt und in ihrer Sozialisierung gefördert. Sie übernehmen soziale Verantwortung und dürfen den daraus wachsenden persönlichen und gesellschaftlichen Mehrwert erfahren. Wir fördern und unterstützen die interne Qualitätsentwicklung unserer Mitgliedsvereine durch Schulungen, Moderationen und durch kontinuierliche Begleitung. Wir schaffen Synergien, indem wir die Kooperation unter den Mitgliedsvereinen fördern.

Wir bauen Brücken

In unserer Gesellschaft braucht es Brückenbauer zwischen den Kulturen und Sprachgruppen, zwischen Religionen, Geschlechtern und Generationen. Dafür braucht es das Bewusstsein für die eigene Identität, Geschichte und gesellschaftliche Traditionen. Ebenso muss kulturelle Vielfalt als Bereicherung  und  als  unverzichtbarer Reichtum erkannt werden. Handlungen und Entscheidungen einer Generation haben zwangsläufig Auswirkungen auf die nächsten Generationen. Dieses Bewusstsein stellt die Voraussetzung für verantwortungsbewusstes Handeln im Sinne aller Generationen dar.

Deshalb fördern wir das Bewusstsein, dass kulturelle Vielfalt einen Reichtum für unsere Gesellschaft darstellt. Wir setzen uns dafür ein, dass Berührungsängste und Vorurteile abgebaut werden. In diesem Zusammenhang bemühen wir uns auch Brücken zwischen den Sprachgruppen unseres Landes zu bauen. Im Sinne der Nachhaltigkeit und Gleichwertigkeit setzen wir uns für Genartionengerechtigkeit ein.

Wir fördern selbstwirksames und verbindliches Denken und Handeln

Die Menschheit braucht Menschen, die in ihrem Bewusstsein, ihren Entscheidungen und ihren Handlungen stets das Wohl der Gesellschaft im Blick haben. Alle Menschen können und müssen für die Entwicklung einer Menschheit, in der alle ihren Platz haben, Beiträge leisten. Gerade deshalb müssen Menschen selbstwirksam sein dürfen und in ihrer Potentialentfaltung unterstützt werden. Unsere Gesellschaft braucht eine Leistungsfokussierung mit gleichzeitigem Abbau vom Wettbewerbsdenken, das das gegenseitige Konkurrieren in den Mittelpunkt stellt. Vielmehr soll Leistung Ausdruck vom Willen sein, den bestmöglichen Beitrag für die Entwicklung der Gesellschaft leisten zu wollen. Dies setzt Verbindlichkeit voraus und ein lebensbegleitendes Lernen.

Wir fördern demokratisches Denken und Handeln durch Projekte, Aktionen und Initiativen. Dabei setzen wir vordergründig auf Teamentwicklung, auf kollektives Lernen und auf gemeinschaftliche Entscheidungsfindung durch Partizipationsprozesse. Dadurch wirken wir einem Aufleben militaristischer, nationalistischer und totalitärer Tendenzen entgegen.

In erster Linie fördern und fordern wir Kinder- und Jugendpartizipation. Kinder und Jugendliche können und sollen für die Entwicklung unserer Gesellschaft wichtige und unverzichtbare Beiträge leisten können. Voraussetzung dafür ist ihre Mitwirkung an gesellschaftspolitischen und sozialen Entscheidungsprozessen auf allen Ebenen. Dementsprechend fördern, fordern, initiieren und begleiten wir Partizipationsprozesse, um die Teilhabe von Kindern und Jugendlichen an unserer Gesellschaft zu garantieren.

Top