Top

DE

95. Vollversammlung des Südtiroler Jugendrings (SJR)

Am 22. Mai findet die Vollversammlung des Südtiroler Jugendrings statt. Im Mittelpunkt wird die Neuwahl des/der Vorsitzenden und des Vorstands stehen. Martina De Zordo stellt sich nicht mehr der Wahl.

Am Mittwoch, 22. Mai, wird die 95. Vollversammlung des Südtiroler Jugendrings (SJR) auf der Haselburg in Bozen stattfinden. Schwerpunkt derselben wird die Neuwahl des/der SJR-Vorsitzenden sowie des gesamten SJR-Vorstands sein. Martina De Zordo stellt sich nach insgesamt sechs Jahren als SJR-Vorsitzende nicht mehr der Wahl. Des Weiteren wird im Rahmen der Vollversammlung auf das Arbeitsjahr 2018/2019 in Form einer anschaulichen Präsentation zurückgeblickt werden.

Der Südtiroler Jugendring ist die Dachorganisation der Kinder- und Jugendorganisationen Südtirols und fördert das Ehrenamt und die Sozialisierung von Kindern und Jugendlichen, sensibilisiert für kinder- und jugendrelevante Themen, fördert und fordert Kinder- und Jugendpartizipation, fördert demokratische Prozesse, unterstützt kulturelle Vielfalt, setzt sich im Sinne der Qualitätsentwicklung für die Entwicklung seiner Mitgliedsorganisationen ein, strebt Kooperationen an und bietet Jugendberatung, bekannt unter „Young+Direct“, an. Ihm gehören zurzeit 14 Mitgliedsorganisationen an, und er vertritt ca. 51.000 Kinder und Jugendliche (vgl. dazu auch nächste Seite).