Top

DE

Aktion "Friedenslicht aus Bethlehem"

Plakat_FL_2018.pdf

Das Friedenslicht aus Bethlehem ist ein Symbol des weihnachtlichen Friedens, der den Menschen bei der Geburt Christi verheißen wurde. So wie dieses Licht von Mensch zu Mensch weitergegeben wird, soll auch der Friede zwischen den Menschen wachsen.

 

Seit 1992 kommt das Friedenslicht aus Bethlehem auch nach Südtirol, wo die Pfadfinder*innen die Verteilung organisieren. Am Heiligen Abend holen unzählige Menschen dieses weihnachtliche Friedenssymbol heim und geben es ihren Mitmenschen weiter. Somit ist es ein Zeichen der Verbundenheit und des Friedens unter Millionen von Menschen. Mit der Verteilung des Friedenslichtes wird jedes Jahr eine Spendenaktion verknüpft, folgende Projekte werden heuer unterstützt:

Prem Prasad // Straßenküche in Vrindavan, Uttar Pradesh, Indien 

Der Verein Prem Prasad führt seit mehr als 10 Jahren gemeinsam mit dem Ashram (klosterähnliches Meditationszentrum) Munger Raj Mandir die Straßenküche und verteilt Essen an ca. 150 Bedürftige. Seit 2016 wird in den Sommermonaten auch gefiltertes Wasser ausgeben, da das Grundwasser vor Ort mit Kolibakterien verseucht und salzig ist. Zudem finanziert der Verein Nachhilfeunterricht für ca. 60 Schulkinder im kleinen Dorf Jamdaha im Bundesstaat Bihar. Nach dem Unterricht bekommen die Kinder ein gesundes Essen. 

Il Girotondo // Kindergarten, Botoșani, Rumänien 

Der Verein Il Girotondo onlus wirkt seit 1998 in Rumänien, dort kümmern sie sich um die Renovierung von Waisenhäusern. Durch den Kauf von alten Mühlen können neue Kindergärten für benachteiligte Kinder gebaut werden, um ihnen einen sicheren und lehrreichen Ort zu bieten. Vor Ort bekommen sie auch eine warme Mahlzeit. 

Pozzo di Giacobbe Jakobsbrunnen // Bau eines Brunnens, Natitingou, Benin 

Der Verein Pozzo di Giacobbe Jakobsbrunnen onlus arbeitet aktiv mit Menschen zusammen, welche in Afrika leben und wirken. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, Brunnen in verschiedenen Dörfern zu bauen, wo kein Trinkwasser ist. Der Verein arbeitet mit der Pfarrei Hl. Geist von Meran zusammen, die Pfadfinder*innen der AGESCI wirkten bei verschiedenen Arbeiten vor Ort mit. Alle Brunnen sind neben dem Wasserholen auch ein Ort des Zusammentreffens und Teilens für die Dorfbewohner*innen, welche unterschiedlichen Kulturen und Religionen angehören. 

Nähere Informationen: friedenslicht.pfadfinder.bz 

Spendenkonto 

Raiffeisen Landesbank Bozen 

IBAN IT04 M034 9311 6000 0030 0051 632